Der Vorstand (Stand August 2021)

  • Rudolf Käser, Dipl. Ing. ETH/SIA, Meienried (Obmann)

  • Gabriela Dettwiler, Büren a.A (Kassierin) 

  • Siri Funk, Student of Art in History, Bern

  • Daniel Laubscher, Orts- Stadt- und Raumplaner, Büren a.A

  • Lukas Märki, Grafiker und Buchgestalter, Pieterlen


Revisoren

Christine Wunderli und René Gobat, Büren a.A.


Unsere Statuten (Ausschnitt)

Die Vereinigung für Heimatpflege Büren VHB bezweckt die Pflege des Heimatsinns im ehemaligen Amtsbezirk Büren, indem sie namentlich:

  • eine öffentliche heimatkundliche Sammlung anlegt und betreut und die Bendicht-Moser-Stiftung führt

  • wertvolle und charakteristische Bauten und Naturdenkmäler zu erhalten trachtet)

  • charakteristische Orts- und Landschaftsbilder zu schützen sucht

  • sich einsetzt für den Schutz der Tiere und der Natur

  • bei der Orts- und Regionalplanung mitwirkt und die Siedlungsentwicklung durch qualitativ gute Bauten unterstütz

  • die Heimatforschung fõrdert

  • regelmässig Beitrage zu diesen Themen verõffentlicht (Hornerblätter)

  • Führungen, Vorträge und ähnliche Veranstaltungen durchführt

      Internas >>

      Konstituierende Versammlung vom 19. Dezember 1940 der Heimatvereinigung Büren

      Paul Ruchti
      Pfarrer Aeberhard
      Ernst Kocher

      Nach diesen Vorbereitungsarbeiten wird am 5. Januar 1942 die konstituierende Gründungsversammlung der Vereinigung für Heimatpflege Büren durchgeführt.
      Als Gründungsmitglieder werden festgehalten: die Initianten Bütikofer, Stotzer, Hug, Landolt, Moser, Helbling, Ruchti und Beutler sowie Fürsprecher Maeschi, Dr. Mathys (Arzt), Dr. Lehmann (Zahnarzt), Regierungsstatthalter Muggli, Hans Kocher (Direktor), Samuel Aeschbacher (Kassenverwalter), Gottfried Häusler (Primarlehrer in Büetigen), Emil Blaser (Pfarrer), Paul Hammel (Malermeister), Otto Zimmermann (Maler), Ernst Maeschi (Bäckermeister), Walter Ramseyer (Aktuar), Albert Stotzer (Zimmermann), Hermann Stotzer (Zimmermann), Rudolf Schiess (Kaufmann), Walter Koch (Kaufmann) und David Andrist (Sekundarlehrer in Pieterlen).

      Die PDF der Biographien entstammen den Jubiläumshornerblättern aus dem Jahr 1992.  >> Bestellen

      Helfen Sie mit, die Liste mit weiteren Biographien zu vervollständigen. Gerne werden wir diese aufschalten.  >> Kontakt

      Vorstandsmitglieder seit der Gründungsversammlung:

      Willy Hug, Lehrer

      1942–1966

       

      Werner Stotzer, Spenglermeister

      1942–1968

       

      Hans Beutler, Grafiker

      1942–1943

      1966–1976

      Hans Landolt, alt Oberförster

      1942–1943

       

      Martin Moser, Lehrer

      1942–1979

       

      Paul Bütikofer, Architekt

      1942–1952

       

      Albert Klopfenstein, Jurist

      1943–1944

       

      Otto Keller

      1943–1944

       

      Walter Hofmann

      1945–1949

       

      Samuel Aeschbacher, Bankverwalter

      1946–1963

       

      Armin Schenk

      1949–1957

       

      Ernst Rätz, Lehrer

      1957–1966

       

      Robert Tschanz

      1957–1970

       

      Gottfried Wenger, Oberförster

      1957–1960

       

      Peter Travaglini, Maler und Bildhauer

      1960–1966

       

      Adolf Stotzer, Regierungstatthalter

      1963–1974

       

      Hans Beutler, Grafiker

      1966–1976

       

      Erich Mäschi, Bäckermeister

      1966–1970

       

      Armin Helbling, Sekundarlehrer

      1968–1971

       

      Walter Rüfenacht

      1970–1976

       

      Heinz Pfister, Lehrer

      1970–1971

       

      Ulrich Gribi, Bankfachmann

      1971–2004

       

      Alfred Steiner, Berufsschullehrer

      1971–1990

       

      Max Widmer, Lehrer

      1973–1975

       

      Gottfried Häusler, Schulinspektor

      1973–1975

       

      Peter Schneider, Gerichtschreiber

      1976–1987

       

      Heinz Beier

      1976–1988

       

      Heinz Rauscher, Lehrer

      1976–2005

       

      Heidi Calame

      1976–1988

       

      Ursula Scheurer, Lehrerin

      1976–1995

       

      Gerhard Schneider, Architekt

      1976–1987

       

      Herbert Kocher, Schreinermeister

      1987–2011

       

      Anita Stotzer

      1989–1990

       

      Otto Weber, Lehrer

      1989–1992

       

      Hans Widmer, Fürsprecher

      1989–1997

       

      Rudolf Käser, Raumplaner

      1989–

       

      Heidi Sutter, Buchhalterin

      1990–2018

       

      Hermann Stettler, Regierungstatthalter

      1992–1996

      2004–2007

      Christoph Neuhaus, Journalist

      1992–1997

       

      Denise Ronchi-Wegmüller, Architektin

      1995 –2014

       

      Arnold Bader, Lehrer

      1996–2003

       

      Fred Gloor

      1997–1999

       

      Martin Stotzer, Lehrer

      1998–2004

       

      Markus Germann, Zahnarzt

      2000–2007

       

      Anina Schneider, Studentin

      2003–2005

       

      Lukas Märki, Grafiker

      2004–

       

      Fritz Käser, Berufsschullehrer

      2005–2016

       

      Konrad Kunz,

      2006–2010

       

      Andrea Todaro, Kindergärtnerin

      2011–2014

       

      Nadine Hostettler, Historikerin

      2011–2014

       

      Elias Meier, Student

      2014–2018

       

      Daniel Laubscher, Raumplaner

      2015–

       

      Silvia Holzer, Pflegefachfrau

      2015–2018

       

      Siri Funk, Historikerin

      2018–

       

      Gabriele Dettwiler-Wälti, Buchhalterin

      2018–

       

      Obmänner:

      • Willy Hug, Lehrer 1942–1955
      • Samuel Aeschbacher, Bankverwalter 1955–1957
      • Willy Hug, Lehrer 1957–1959
      • Ernst Rätz, Lehrer 1959–1966
      • Hans Beutler, Grafiker 1966–1972
      • Alfred Steiner, Berufsschullehrer 1972–1988
      • Ulrich Gribi, Bankfachmann 1988–2004
      • Rudolf Käser, Raumplaner 2004–
      Stand: 1. Oktober 2021/Rudolf Käser