Vereinigung für Heimatpflege Büren

Verein - Verlag - Ortsmuseum

Aktuell

Adolf Stotzer-Schilt (1921-2004)
Die neuste Kurzbiographie auf unserer Webseite würdigt Adolf Stotzer-Schilt. Er war während 28 Jahren Regierungsstatthalter des Amtbezirks Büren und  von 1963-1974 aktiv im Vorstand der VHB. In diese Zeit fällt auch die erste Ortsplanung und die Einführung der Altstadtkommission in Büren.

>> Biographie Adolf Stotzer PDF
>> weitere Biographien

Jahresbott vom 22. September 2021

Das Jahresbott der Vereinigung für Heimatpflege Büren (VHB) fand am 22. September 2021 im Kirchgemeindehaus in Büren. Die Versammlung genehmigte den Jahresbericht und die Jahresrechnung und beschloss, den Jahresbeitrag von CHF 60.- für das kommende Jahr zu belassen. Im zweiten Teil des Anlasses referierte Dr. Jürg Stadelmann über die Internierung der polnischen Soldaten während dem Zweiten Weltkrieg.

 >> Zusammenfassung PDF

Hornerblätter 2021 Neuerscheinung

Am 2. September 2021 fand im Rathaus Büren die Vernissage der Hornerblätter 2021 statt. Das Buch «Berührende Aktenfunde aus verblichenen Jahrhunderten» enthält Briefe und Dokumente aus dem Nachlass von Werner Stotzer, dem seinerzeitigen Spenglermeister und Gründungsmitglied der Vereinigung für Heimatpflege Büren. Sein Sohn Martin Stotzer hat ein Teil dieser Schriftstücke nun transkribiert und humorvoll kommentiert.

>> weitere Infos

Weitere Aktivitäten und Anlässe finden Sie unter Aktivitäten >>

Unser Verein

Die Vereinigung für Heimatpflege Büren wurde 1942 als Verein gegründet und zählt heute über 250 Mitglieder.
Statutengemäss setzt sich der Verein in der Region Büren und der näheren Umgebung u.a. für folgende Ziele ein:
  • Schutz und Pflege des Orts- und Landschaftsbildes
  • Schutz der heimischen Tier- und Pflanzenwelt
  • Erhaltung charakteristischer Bauten und Naturdenkmäler
  • Aufbau einer heimatkundlichen Sammlung im Museum «Spittel»
Als Mitglied in unserem Verein müssen Sie an keinem eigentlichen Vereinsleben teilnehmen.
Der Mitgliederbeitrag ermöglicht uns die heimatkundliche Sammlung zu inventarisieren, zu archivieren, weiter auszubauen und das Museum Spittel zu betreiben. Zudem erhalten sie die regelmässig erscheinenden Hornerblätter als Geschenk.

Neben der Mitgliedschaft nimmt unser Verein immer wieder auch Spenden, Legate und Schenkungen entgegen. Mit Ihrem finanziellen Engagement helfen Sie, langfristig und nachhaltig unser Vereinszweck zu erfüllen.

Postcheck 25-4171-4
IBAN: CH64 0900 0000 2500 4171 4